Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 08.02.2019


Steiermark

Zentrum für Wolf und Bär eröffnet

Die Rückkehr des Wolfes wird nun zentral beobachtet.

© dpaDie Rückkehr des Wolfes wird nun zentral beobachtet.



Im steirischen Raumberg-Gumpenstein wurde gestern das „Österreichzentrum Wolf, Luchs, Bär" offiziell eröffnet. Auf Ini­tiative des Umweltministeriums soll das Management der großen Beutegreifer bundesweit abgestimmt werden. Die Tierschutzorganisation WWF hat seit Längerem ein derartiges Zentrum gefordert. Umso größer ist die Freude bei WWF-Experte Christian Pichler, der sich nun faktenbasierte Lösungen „für ein möglichst konfliktarmes Zusammenleben zwischen Mensch und Beutegreifern" erhofft. Er erwartet sich Informationen für Betroffene und Interessierte, Herdenschutz sowie die Einbindung der Naturschutz-Interessen. Die bisherige Koordinierungsstelle für Braunbären, Luchs und Wolf (KOST) geht im neuen Zentrum auf. (TT)




Kommentieren


Schlagworte