Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 14.02.2019


Osttirol

St. Jakober ist mit 85 Jahren immer noch gut im Rennen

Peter Trogers Hobby ist das Langlaufen. Bei Meisterschaften will der 85-Jährige mitmachen, so lange es seine Gesundheit erlaubt.

Peter Troger ist ein begeisterter Langläufer. Bei der Deferegger Langlaufmeisterschaft war er eine Klasse für sich.

© WSV St. JakobPeter Troger ist ein begeisterter Langläufer. Bei der Deferegger Langlaufmeisterschaft war er eine Klasse für sich.



St. Jakob – Die Ergebnisliste der heurigen Deferegger Langlauf-Meisterschaft weist einen ganz speziellen Teilnehmer auf: Peter Troger, geboren 1933, startete in der Altersklasse 6, die die Jahrgänge 1919–1938 umfasst. Er brauchte für die 2,8 Kilometer 13:56,7 Minuten und ließ damit einen weitaus jüngeren Konkurrenten hinter sich.

„Langlaufen ist mein Hobby“, sagt Peter Troger. Begonnen hat der heute 85-Jährige mit etwa 50 Jahren. „Damals hatte ich ein Bandscheibenleiden, der Arzt hat mir Sport empfohlen“, erinnert er sich. „Dann bin ich dabei geblieben.“ Der St. Jakober, der bis zu seiner Pension im Straßenbau arbeitete, startet als Mitglied des Wintersportvereins St. Jakob regelmäßig bei Rennen und will das tun, so lange er kann. „Man muss immer ein bisschen kämpferisch sein, dann bleibt man fit“, so der sportliche Senior. (co)