Letztes Update am Mo, 01.04.2019 18:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Polen

Polnische Priester verbrennen Harry-Potter-Bücher

Die Geistlichen halten die Werke der Autorin J.K. Rowling für gotteslästerlich. Auch ein „Hello Kitty“-Regenschirm und eine afrikanische Maske fielen den Flammen zum Opfer.

Den Priestern ist die "Harry Potter"-Reihe nicht geheuer.

© REUTERSDen Priestern ist die "Harry Potter"-Reihe nicht geheuer.



Danzig – Katholische Priester in Polen haben Bücher verbrannt, die sie für gotteslästerlich halten, darunter auch Harry-Potter-Bände der britischen Autorin J.K. Rowling. „Wir gehorchen dem Wort Gottes“, erklärten die Priester in einem Facebook-Post, der Fotos der Bücherverbrennung zeigt und aus dem Alten Testament zitiert.

Auf den Bildern ist zu sehen, wie drei Geistliche einen Korb voller Bücher und anderer Gegenstände zu einem Feuer tragen. Die Fotos zeigen, wie die Priester Gebete an dem Feuer sprechen, in dem unter anderem eine afrikanische Maske, ein „Hello Kitty“-Regenschirm und eine Hindu-Figur liegen. Das polnische Bischofsamt und der örtliche Bischof bestätigten am Montag der Nachrichtenagentur AFP den Vorfall, kommentierten ihn aber nicht.

Ein Gemeindemitglied der Kirche in Danzig sagte dem Sender TVN24, die Aktion habe nach der Sonntagsmesse stattgefunden. Gemeindemitglieder seien zuvor aufgefordert worden, Gegenstände mitzubringen, die eine „negative Energie“ hätten oder mit Aberglauben verknüpft seien.

Der Facebook-Eintrag löste eine Kontroverse aus. Ein Nutzer verurteilte die Aktion als „krankes Ritual“: „Ich würde gern glauben, das ist ein Scherz... Ernsthaft?“, schrieb er. Es gab aber auch andere Reaktionen. „Werde alles los, was Gott nicht gefällt, und schau, wie dein Leben sich verändert“, lautete ein anderer Kommentar.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die Harry-Potter-Reihe, die 1997 startete, handelt von den Abenteuern des gleichnamigen jungen Zauberers. Sie zog in religiösen und konservativen Kreisen auch Kritik auf sich. (APA/AFP)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Video
Video

Südtiroler Bäuerin sucht Paten für ihre seltenen Hennen

Auf dem Hof von Sabine Schrott im Tauferer Ahrntal hat längst Vergessenes einen Platz gefunden: Neben alten Gemüsesorten züchtet die Bäuerin auch vergessene ...

Sind geschockt über das Schreiben, welches sie Montag erreichte: der Fieberbrunner Hotelier Michael Reiter (links) und sein Mann Markus.Video
Video

Homophober Brief schlägt hohe Wellen: Fieberbrunner Wirt im Gespräch

Michael Reiter erhielt ein Schreiben mit schwulenfeindlichem Inhalt. Der Wirt des Gasthofs Eiserne Hand wollte sich das nicht gefallen lassen und veröffentli ...

Ein schwer bewaffneter Mann wollte am vergangenen Mittwoch in die Synagoge eindringen.Deutschland
Deutschland

Synagogentür von Halle soll an Rettung vieler Menschen erinnern

Die jüdische Gemeinde will die Holztür erhalten, die bei dem Anschlag eines Rechtsextremisten Dutzende Leben gerettet hat. Sie soll jedoch einen neuen Platz ...

Jaroslaw Kaczynski, Chef der nationalkonservativen PiS, möchte das strenge Gesetz für den Schulunterricht durchboxen.Polen
Polen

Tausende Polen protestierten gegen Strafen für Sexualkunde-Unterricht

Die nationalkonservative Regierungspartei PiS plant ein Gesetz, bei dem sich Lehrer drei Jahre Haft einhandeln können, wenn sie an Schulen Sexualkunde-Unterr ...

Elisabeth Zanon (l.) übergibt ihre Funktion nach acht Jahren wieder an Marina Baldauf.Tirol
Tirol

Zanon gibt Hospiz-Vorsitz an Vorgängerin Baldauf ab

Nach fast acht Jahren gibt Elisabeth Zanon den Vorsitz ab, ihr folgt mit Marina Baldauf eine in der Hospizbewegung bestens bekannte und verdiente Persönlichk ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »