Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 07.05.2019


Bezirk Schwaz

Zwei Landessiege für Mayrhofen

Johannes Dornauer siegte im Fachbereich Bau.

© PTS MayrhofenJohannes Dornauer siegte im Fachbereich Bau.



Die besten Schüler der Fachbereiche Holz, Metall und Bau aus den 32 Tiroler Polytechnischen Schulen (PTS) traten kürzlich beim Landesbewerb am Wifi in Innsbruck an.

Marcel Kröll siegte im Fachbereich Metall.
Marcel Kröll siegte im Fachbereich Metall.
- PTS Mayrhofen

Drei davon kamen mit Leonie Hübner, Johannes Dornauer und Marcel Kröll von der PTS Mayrhofen. Die beiden Buben kamen als Landessieger zurück und gehen damit in die Geschichte ihrer Schule ein. Denn zum ersten Mal konnten Schüler der PTS Mayrhofen den Landeswettbewerb gewinnen. Sie vertrete­n damit Tirol beim Bundesbewerb. Marcel Kröll siegte vor 24 weiteren Teilnehmern im Bereich Metalltechnik und zeigte seine Handfertigkeiten beim Feilen, Sägen, Bohren und Gewindeschneiden.

Johannes Dornauer musste im Bautechnikbewerb einen Baukörper aus Vollziegel herstellen. Es galt laut Plan eine Mauerecke im so genannten Läuferverband sieben Reihen hoch zu mauern. Dabei stach Johannes mit seiner genauen und sauberen Arbeitsweise hervor.

Die Dritte im Bunde, Leonie Hübner, hatte im Fachbereich Holztechnik einen Zirbenlüfter herzustellen und verpasste dabei um sechs Punkte den dritten Platz.

„Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb", heißt es jetzt für die beiden Landessieger Marcel Kröll und Johannes Dornauer, die sich nun auf die Bundeswettbewerbe vorbereiten und unter Anleitung ihrer engagierten Lehrer ihre Fertigkeiten noch weiter verbessern wollen. Der Bundeswettbewerb Metall findet am 13. und 14. Juni in Salzburg statt, jener für den Bereich Bau am 17. und 18. Juni im Burgenland. (TT)