Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 11.05.2019


Bezirk Kufstein

Wie man im Kindergarten Freunde findet

„Freunde“-Trainerin Sandra Aufhammer, Kinderhaus-Leiterin Michaela Pendl und Arnold Altenmüller vom Rotary-Club Wörgl-Brixental (von links) vor der „Freunde-Tafel“.

© Spielbichler„Freunde“-Trainerin Sandra Aufhammer, Kinderhaus-Leiterin Michaela Pendl und Arnold Altenmüller vom Rotary-Club Wörgl-Brixental (von links) vor der „Freunde-Tafel“.



Schon im Kindergarten Freunde fürs Leben finden — besondere Fähigkeiten dafür vermittelt das Kinderhaus „Miteinander" in Wörgl am Zauberwinklweg und beteiligte sich als erster Kindergarten Tirols und als zweiter österreichweit am „Freunde"-Programm des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Damit soll die Lebenskompetenz der Kinder gezielt gefördert werden. „Haltung & Herzlichkeit" — diese beiden Begriffe stehen hinter dem „Freunde"-Fortbildungsprogramm für Fachpersonal im Kindergarten, entwickelt zur Sucht- und Gewaltprävention im Vorschulalter. „Das Herzstück sind der Umgang mit Gefühlen, Kommunikation, Selbstwahrnehmung und Stressbewältigung", schildert JKR-Trainerin Sandra Aufhammer.

„Wir wurden vor zwei Jahren bei einer Tagung auf das Angebot aufmerksam, das dem Leitgedanken unseres Kinderhauses Miteinander sehr entgegenkommt", erklärt Kinderhaus-Leiterin Michaela Pendl. Gemeinsam wurde daraus der Jahresschwerpunkt „Gefühle" erarbeitet. Auf physische Gesundheit, gesunde Ernährung, Bewegung und ärztliche Hilfe werde genau geachtet, erklärte Philipp Schuhmacher, Geschäftsführer des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Das Ausbildungsprogramm könne dank Unterstützung der Rotarier kostenlos angeboten werden. „Wir sind sehr stolz, tirolweit Vorreiter zu sein", erklärte Vizebürgermeister Mario Wiechenthaler, gratulierte zum Zertifikat. Das Kinderhaus Miteinander ist voll ausgelastet, derzeit werden Kleinkinder von 65 Familien in Kindergarten und Kinderkrippe betreut. 18 Kinder besuchen den Schülerhort der Einrichtung und rund 70 Familien nehmen die Angebote des Eltern-Kind-Zentrums wahr. (vsg)