Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 21.05.2019


Innsbruck

Volksmusikverein: Margreiter für weitere drei Jahre zum Obmann gewählt

Margreiter und sein Vorstand wurden für eine weitere Amtsperiode wiederbestellt.

LR Johannes Tratter (l.) und Franz Hitzl (Sprecher Traditionsforum, r.) gratulierten dem alten und neuen Obmann Peter Margreiter zur Wiederwahl.<span class="TT11_Fotohinweis">Foto: TVM/R.Siegel</span>

© LR Johannes Tratter (l.) und Franz Hitzl (Sprecher Traditionsforum, r.) gratulierten dem alten und neuen Obmann Peter Margreiter zur Wiederwahl.Foto: TVM/R.Siegel



Innsbruck – Der Tiroler Volksmusikverein hielt am vergangenen Wochenende in Innsbruck seine Jahreshauptversammlung ab. Obmann Peter Margreiter wurde für weitere drei Jahre mit der Führung des Vereins betraut. „Das Vertrauen unserer Mitglieder ehrt und verpflichtet mich sogleich, die Tiroler Volksmusik weiterhin mit all meiner Kraft und Energie zu fördern und zu pflegen“, sagte Margreiter in einer ersten Stellungnahme.

Rund 150 Mitglieder des Tiroler Volksmusikvereins (TVM) sowie zahlreiche Ehrengäste waren ins Bierstindl zur Jahreshauptversammlung gekommen. Margreiter und sein Vorstand wurden für eine weitere Amtsperiode wiederbestellt. Um jungen Volksmusikanten eine Anlaufstelle zu bieten, wurde für die kommenden Jahre zudem ein Jugendbeirat gegründet. Dieser wird von der Landesjugendreferentin Sabrina Haas (Wildschönau) betreut. „Besonders erfreulich ist es, dass unsere traditionelle Volksmusik gerade bei den jungen Menschen im Land derzeit sehr beliebt ist. Dies spiegelt sich auch im neugegründeten Jugendbeirat wider“, sagte Margreiter.

Ein kurzer Jahresrückblick durfte ebenso wenig fehlen wie auch eine Vorschau auf kommende Großereignisse. Volksmusikalische Highlights im Jahr 2019 werden der „Tag der Volksmusik“ (Juli), „Aufg’horcht in Innsbruck“ (Oktober) und das Tiroler Adventsingen im Dezember sein. Keine Jahreshauptversammlung ohne Auszeichnung. Eine seltene Ehrung für ihre jahrzehntelange Förderung der Volksmusik und ihr Engagement im Vorstand erhielten Anneliese Pallhuber und Walter Pichler. Sie zählen nun zu den Ehrenmitgliedern des Tiroler Volksmusikvereins. (TT)