Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 05.06.2019


Bezirk Kufstein

Neue Fähigkeiten im Pflegebereich

18 Teilnehmer (im Bild 17 davon) ließen sich heuer im Bereich Pflegemanagement bei den Tiroler Johannitern weiterbilden.

© Hochfilzer18 Teilnehmer (im Bild 17 davon) ließen sich heuer im Bereich Pflegemanagement bei den Tiroler Johannitern weiterbilden.



15 Monate intensiver berufsbegleitender Ausbildung liegen hinter den 18 Teilnehmern des Weiterbildungslehrganges „Basales und mittleres Pflegemanagement" der Tiroler Johanniter. Auf dem Schulungsprogramm standen u. a. Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Pflegeprozess, Projektmanagement, Pflegemodelle, fachliche Rechtskunde und noch vieles mehr. „Sie haben berufsbegleitend vieles an Mühen und Anstrengungen auf sich genommen und die damit oftmals verbundenen Hürden und die herausfordernde Abschlussprüfung mit Bravour gemeistert. Ich wünsche Ihnen, dass Sie das Gelernte auch in der Praxis anwenden und in den täglichen Arbeitsablauf transferieren können", meinte Johanniter-GF Franz Bittersam bei der Zeugnisverleihung.

Auch 16 neue Heimhelfer absolvierten kürzlich ihre neunmonatige Ausbildung. Die Heimhelferausbildung wurde zum dritten Mal in Kooperation mit dem Seniorenheim Kirchbichl umgesetzt. Die praktische Ausbildung wurde in enger Zusammenarbeit mit den Sozial- und Gesundheitssprengeln und den Seniorenheimen der Region durchgeführt. Die nächste berufsbegleitende Heimhelferausbildung beginnt am 4. März 2020. Anmeldungen und weitere Informationen unter www.johanniter.at. (TT)


TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.