Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 05.06.2019


Bezirk Reutte

Flughafen-Ausbau liegt voll im Zeitplan



Seit Wochen hat der Flughafen Memmingen nächtliche Besucher, die sich durchs Erdreich wühlen.

„Unsere Baufirmen und unsere Mitarbeiter machen einen tollen Job", zieht Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid eine erste, erfreuliche Zwischenbilanz. Der Zeitplan werde exakt eingehalten, mitunter sei man ihm sogar etwas voraus. Insgesamt werden im Zuge des Flughafen-Ausbaus rund 100 Kilometer Leerrohre mit 120 Kilometer Befeuerungskabel verlegt. Für das Herzstück des Projekts, die Verbreiterung der Start- und Landebahn von 30 auf 45 Meter, wird eine Asphaltfläche von 165.000 Quadratmetern bearbeitet. Geplant ist, 20.000 Tonnen Asphalt abzufräsen und 57.000 Tonnen Asphalt neu aufzubringen. Dies wird in der Zeit vom 17. bis 30. September geschehen. In dieser Zeit bleibt der Flughafen geschlossen. (TT, fasi)