Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 25.06.2019


Osttirol

Jugend gestaltet Rockmesse in Abfaltersbach

Die Band Broseidon sorgt im Anschluss an den Gottesdienst für Unterhaltung und gute Stimmung bei der Rockmesse.

© Dekanatsjugend SillianDie Band Broseidon sorgt im Anschluss an den Gottesdienst für Unterhaltung und gute Stimmung bei der Rockmesse.



Am ersten Samstag der Sommerferien veranstaltet die Jugend des Dekanats Sillian traditionell eine Rockmesse. Der heurige Termin ist der 6. Juli, die Rockmesse findet bereits zum 9. Mal statt. „Jährlich folgen über 600 Besucher unserer Einladung", freut sich Dekanatsjugendleiterin Theresa Bergmann. Das Fest beginnt um 20 Uhr beim Pavillon in Abfaltersbach, bei Schlechtwetter übersiedelt die Veranstaltung in das Gemeindezentrum.

Diesmal lautet das Motto der Rockmesse „Gfreit enk", es wird gemeinsam gebetet, gesungen, gefeiert und gerockt. An die 30 Jugendliche zwischen 14 und 23 Jahren gehören zum Organisationsteam, und sie stellten das gesamte Programm selbst zusammen. Ein eigener Chor mit dem Namen ChoRock wurde für das Fest ins Leben gerufen. Kidane Korabza, der Jugendseelsorger der Diözese Innsbruck, wird die Messe zelebrieren. Die Einnahmen aus der Kollekte während der Messe kommen einem sozialen Zweck zugute. Das Geld geht an die Schülerinnen und Schüler der Georg-Großlercher-Schule, für Ausflüge und sportliche Aktivitäten.

Im Anschluss an den Gottesdienst geht es mit einem Jugendfest und der Osttiroler Band Broseidon weiter. Broseidon war bereits bei früheren Rockmessen aufgetreten und hatte großen Anklang beim Publikum gefunden. (TT)