Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 29.07.2019


Bataillonsfest

Schützen feierten in Innsbruck

Die Ehrenkompanie aus Zirl feuerte eine perfekte Ehrensalve ab

© DomanigDie Ehrenkompanie aus Zirl feuerte eine perfekte Ehrensalve ab



Innsbruck – 400 aktive Teilnehmer fanden sich gestern zum 58. Bataillonsfest des Schützenbataillons Innsbruck in der Landeshauptstadt ein. Vertreten waren alle elf Kompanien des Schützenbataillons Innsbruck, dazu zehn Abordnungen von befreundeten Kompanien. Nach der heiligen Messe in der Jesuitenkirche gab es einen großen landesüblichen Empfang vor der Hofburg, mit Meldung an Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Die Schützenkompanie Zirl stellte die Ehrenkompanie, für einen angemessenen musikalischen Rahmen sorgten der Trommlerzug „Viertel Tirol-Mitte“ und die Musikkapelle Kolsass. Nach dem Festakt folgte ein prächtiger Umzug durch die Altstadt und die Maria-Theresien-Straße, der bei der Anna­säule sein Ende fand. (TT)

null
- Domanig
Geehrt wurden im Zuge des Bataillonsfestes Hans Gregoritsch, Richard Pümpel, Othmar Figl und Wolfgang Kalous, umringt von den Ehrengästen.
Geehrt wurden im Zuge des Bataillonsfestes Hans Gregoritsch, Richard Pümpel, Othmar Figl und Wolfgang Kalous, umringt von den Ehrengästen.
- Erich Staudinger
Der landesübliche Empfang vor der Innsbrucker Hofburg bot gestern ein farbenprächtiges Bild.
Der landesübliche Empfang vor der Innsbrucker Hofburg bot gestern ein farbenprächtiges Bild.
- Domanig