Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 07.08.2019


Innsbruck

„mk“ bietet erstmals Nachmittagsbetreuung

Das mk-Team um Leiter Helmut Schumacher und Silvana Schreiber startet im September mit der Nachmittagsbetreuung.

© MKDas mk-Team um Leiter Helmut Schumacher und Silvana Schreiber startet im September mit der Nachmittagsbetreuung.



Das mk-Jugendzentrum am Innsbrucker Jesuitenkolleg (Sillgasse 8) bietet ab Beginn des neuen Schuljahres erstmals eine Nachmittagsbetreuung für Kinder ab der fünften Schulstufe an — und zwar jeweils montags bis donnerstags von 12.30 bis 17 Uhr.

An allen Tagen wird ein frisch zubereitetes Mittagessen serviert, zudem steht auf 350 Quadratmetern ein breites Spieleangebot zur Verfügung — von Tischfußball über Billard bis hin zu Gesellschaftsspielen.
Damit die Hausaufgaben nicht zu kurz kommen, ist an jedem Tag eine Stunde gemeinsames Lernen eingeplant. Mehrere pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für das Lernen in Kleingruppen bzw. individuelle Begleitung bereit. Details und Anmeldung unter Tel. 0664
6217173, office@mk-innsbruck.at sowie unter https://mk-innsbruck.at/nachmittag (TT)