Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 12.08.2019


Innsbruck-Land

1000 gefaltete Falter machen Telfs bunter

Die bunten Schmetterlinge, die von Kindern gefaltet wurden, verschönern jetzt den Eduard-Wallnöfer-Platz im Telfer Ortszentrum.

© SchatzDie bunten Schmetterlinge, die von Kindern gefaltet wurden, verschönern jetzt den Eduard-Wallnöfer-Platz im Telfer Ortszentrum.



Mit einer besonderen Aktion hat der Obst- und Gartenbauverein Telfs im Rahmen der Telfer Erlebniswochen Farbe in die Marktgemeinde gebracht: Kinder bastelten in Origami-Technik Schmetterlinge, die im Ort aufgehängt wurden. Kürzlich überreicht­e Vereinsobfrau Gemeindevorständin Silvia Schaller den tausendsten Papierfalter an BM Christian Härting.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Zweimal saßen die Kinder am Freitagnachmittag gemeinsam mit Vereinsmitgliedern vier Stunden lang am Wallnöferplatz und falteten die Falter — zur Freude des Bürgermeisters, der von seinem Büro aus direkt auf den Platz sieht. Aufgehängt wurden die bunten Falter auch vor den Einkaufszentren Inntalcenter und TelfsPark.

Bei den Erlebniswochen stehen seit 8. Juli und noch bis 30. August in Summe 166 Veranstaltungen auf dem Programm. Die Ferienaktion wird von der Marktgemeinde in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen organisiert. Eingeladen sind neben den Telfer Kindern und Jugendlichen auch jene aus den Umlandgemeinden. Die Kostenbeiträge sind niedrig und eher symbolisch — für das Schmetterling-Falten war es inklusive der Kinderbetreuung zum Beispiel ein Euro. (TT)