Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 20.08.2019


Bezirk Reutte

Pfarrkirche in Ehrwald erstrahlt innen im neuen Glanz

Mit der Symphoni­e Nr. 45 von Joseph Haydn sowie Mozarts Requiem soll die renovierte Ehrwalder Pfarrkirche präsentiert werden. Die Arbeiten haben 70.000 Euro gekostet.

Die Renovierung war seit 2011 vorangetrieben worden.

© PaschingerDie Renovierung war seit 2011 vorangetrieben worden.



Ehrwald — Wenn morgen, Mittwochabend um 20 Uhr, das Melos Ensemble aus Rom und das Tiroler Kammer­orchester unter der Leitung von Filippo Manci die Symphoni­e Nr. 45 von Joseph Haydn sowie Mozarts Requiem in der Pfarrkirche Ehrwald bei freie­m Eintritt aufführen, so kann dieses Konzerterlebnis in einem frisch renovierten Gotteshaus stattfinden. Denn die 1648 errichtete Kirche erstrahlt seit Kurzem wieder im vollen Glanz. Nicht weniger als 70.000 Euro haben die Arbeiten gekostet. „Wir haben uns als Gemeinde auch mit einem Geldbetrag beteiligt", sagt BM Martin Hohenegg, „und ich muss sagen, die Renovierung ist gelungen", schwärmt er über die aufgefrischten und wieder leuchtenden Farben im Innenraum.

Mit fünfwöchigen Arbeiten wurde heuer die Innenrenovierung abgeschlossen.
Mit fünfwöchigen Arbeiten wurde heuer die Innenrenovierung abgeschlossen.
- Pfarrgemeinderat

Die letzte Renovierung lag mehr als 30 Jahre zurück, Staub und Rauchablagerungen hatten den Innenraum mit einem Grauschleier überzogen. Auch das viel diskutierte moderne Deckengemälde musste gereinigt werden, mehr Arbeit gab es beim Bild im Altarraum, das bereits Schäden aufwies.

Seitens des Pfarrgemeinde­rates als Initiator wird die fünfwöchige Arbeit der Restauratorenfirma Niederhauser aus Thaur besonders hervorgehoben. Auch finanziell ist das Projekt mit der letzten bezahlten Rechnung abgeschlossen. Aufgebracht wurden die Mittel durch Rücklagen von Pfarrfesten sowie Unterstützungen von der Kulturabteilung des Landes, der Landesgedächtnisstiftung, der Diözese, der Gemeinde, der Tiroler Zugspitzarena und der Raika. (TT, pascal)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die Pfarrkirche Maria Heimsuchung wurde 1648 errichtet.
Die Pfarrkirche Maria Heimsuchung wurde 1648 errichtet.
- Paschinger