Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 02.09.2019


Bezirk Reutte

Große Feuerwehrübung mit Luftunterstützung

Auch der Hubschrauber des Innenministeriums war im Einsatz.

© BFV ReutteAuch der Hubschrauber des Innenministeriums war im Einsatz.



Eine groß angelegte und erfolgreiche Hubschrauber- und Waldbrandübung fand am Samstag im Bereich Plansee-Musteralpe/Zwerchenbergalpe statt. Übungsannahme war ein Flächenbrand bei einer nicht bewirtschafteten Almhütte auf rund 1700 m, welche nur zu Fuß erreichbar ist. Beteiligt waren an die 90 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Reutte, Breitenwang-Mühl, Höfen, Lechaschau, Pflach, Musau und sogar Schwaz, des BFV-Flugdienstes sowie des Rettungsdienstes Reutte. Luftunterstützung erhielten sie vom BMI-Hubschrauber „Libelle" sowie einer Maschine von Heli Tirol. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte