Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 04.09.2019


Bezirk Kitzbühel

Westendorf: Der Pedibus fährt wieder

Durch das gemeinsame Trainieren des Schulweges werden die Kinder optimal darauf vorbereitet, den Schulweg nach einigen Wochen selbstständig und sicher zurückzulegen.

Die Erstklässler kommen gemeinsam sicher in die Schule mit dem Pedibus, dem „Bus auf Füßen“.

© Klimabündnis Tirol / LechnerDie Erstklässler kommen gemeinsam sicher in die Schule mit dem Pedibus, dem „Bus auf Füßen“.



Westendorf – Für ErstklässlerInnen in Tirol beginnt in den ersten Septemberwochen der Schulalltag. Viele Eltern beschäftigt die Frage: Wie kommt mein Kind sicher in die Schule? Eine Antwort darauf haben einige Tiroler Schulen parat: Sie bieten das Schulweg-Training von Klimabündnis Tirol an: den Pedibus – ein „Bus auf Füßen“. Durch das gemeinsame Trainieren des Schulweges werden die Kinder optimal darauf vorbereitet, den Weg nach einigen Wochen selbstständig und sicher zurückzulegen.

In Tirol werden wieder viele Volksschulen den „Bus auf Füßen“ anbieten. Für die Kinder ein vergnügter Start in den Tag. Für die Eltern ein gutes Gefühl, den Sprössling auf einen sicheren Schulweg zu schicken. Im Bezirk Kitzbühel gibt es derzeit nur in einem Ort einen Pedibus. Dieser kommt auch heuer wieder in der Gemeinde Westendorf zum Einsatz. Seit dem Jahr 2016 gibt es dort dieses Angebot.

„Gemeinsam geht’s leichter“ ist das Motto der Pedibus-Gruppen, die in den kommenden Wochen zu Fuß in ihren Gemeinden und Städten unterwegs sind. In Kleingruppen mit einer Begleitperson machen sich die Kinder auf einer festgelegten Route auf den Weg in die Schule oder den Kindergarten. Mit ihrem persönlichen Pedibus-Fahrschein können sie bei gekennzeichneten Haltestellen „zusteigen“. Die ehrenamtlichen Begleitpersonen – meist Eltern oder Großeltern – werden vorab zu SchulwegpolizistInnen ausgebildet und sind mit Warnweste und Signalkelle ausgerüstet. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.