Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 10.09.2019


Osttirol

Krankenhaus Lienz lädt zum Tag der Patientensicherheit



Am Dienstag, den 17. September, steht im Bezirkskrankenhaus Lienz eine Informationsveranstaltung auf dem Programm. Von 9 bis 15 Uhr geht es im Foyer um das Thema „Sicherheit auf allen Ebenen", die Veranstaltung wird im Rahmen des 5. Internationalen Tages der Patientensicherheit durchgeführt. Zur Sprache kommen etwa Risikomanagement, die Nutzung von Gesundheits-Apps, Datensicherheit, Hygiene und vieles mehr. Neben den Personengruppen im direkten Blickfeld wie Mediziner, Pflegepersonen und Therapeuten gibt es viele weitere Berufsgruppen mit „helfenden Händen" im Hintergrund, die zu einem möglichst sicheren und angenehmen Krankenhausaufenthalt beitragen.

Mit Hilfe von Kärtchen und kurzen Videopräsentationen wendet sich das Krankenhauspersonal an Patienten, Angehörige und andere Interessierte, um über Maßnahmen zur sicheren Versorgung Auskunft zu geben. In den Tagen nach dem 17. September informieren Schautafeln über das Thema. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Zwei Abteilungen im Bezirkskrankenhaus St. Johann werden zusammengelegt.Exklusiv
Exklusiv

Krankenhaus St. Johann: Ärzte warnen vor einem Engpass im Winter

Durch die Personalentwicklung am BKH St. Johann sei das medizinische Angebot gefährdet. Die Spitalsleitung dementiert.

Gewaltige Schneemassen in Osttirol: Prägraten am Großvenediger etwa "versinkt" langsam.Schnee- und Regenchaos
Schnee- und Regenchaos

Wetter in Osttirol beruhigt sich, noch 800 Haushalte ohne Strom

In Osttirol hat sich die Wetterlage am Montag etwas beruhigt. Nach wie vor sind rund 800 Haushalte ohne Strom und einige Täler von der Außenwelt abgeschnitte ...

Video
Video

Immer mehr Frauen in Tirol sind wohnungslos

Viele Menschen können sich die teuren Wohnungspreise vor allem in und um Innsbruck nicht mehr leisten. Rund 400 Frauen waren 2018 allein in Innsbruck als woh ...

Video
Video

Plastikmüll aus dem Westen landet auch in Tofu

Nach der Weigerung Chinas, weiter Müll aus westlichen Ländern zu importieren, hat zuletzt auch Indonesien Einschränkungen angekündigt. Derzeit landet in dem ...

(Symbolbild)Eisenstadt
Eisenstadt

Diözese Eisenstadt startet eigene Martinus-App

Einen „digitalen Meilenstein“ setzte die Diözese Eisenstadt und bietet ab sofort eine eigene App an. Auf Android und iOS kann damit zukünftig besser kommuniz ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »