Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 11.09.2019


Bezirk Kufstein

Blaulichttag in Vorderthiersee: Nachwuchshelfer feierten Jubiläum

Die Helfer bewiesen am Blaulichttag ihr Können.

© Wolfgang SchlatterDie Helfer bewiesen am Blaulichttag ihr Können.



Standesgemäß mit einem Blaulichttag feierte man bei der Feuerwehr Vorderthiersee das Jubiläum „25 Jahre Jugendfeuerwehr". Zahlreiche Gäste besuchten die Stände der Blaulichtorganisationen, der Polizei, des Roten Kreuzes und Zivilschutzes. Beim Gurtschlitten vom Autofahrerclub ARBÖ konnte ein Frontalcrash mit sieben Stundenkilometern hautnah miterlebt werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Gezeigt wurde auch, was passiert, wenn Wasser zum Löschen von brennendem Öl verwendet wird, und die Besucher konnten den richtigen Umgang mit Löschdecke und Feuerlöschern üben.

Die Jugendfeuerwehr und die Aktiven der Feuerwehr Vorderthiersee zeigten dem Publikum einen technischen Einsatz mit verletzten Personen, die zusammen mit dem Rettungsteam vom Roten Kreuz die Verletzten aus einem Fahrzeug bargen und versorgten. Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr von Dieter Feuerhack und Hans Jürgen Stege.

Stefan Klingler, Kommandant der freiwilligen Feuerwehr Vorderthiersee, lobt die Nachwuchshelfer: „Die Altkommandanten Georg Gruber, Konrad Sieberer, Gebhard Gruber und jetzt ich und unsere Ausschussmitglieder sind immer und werden immer hinter der Feuerwehrjugend stehen. Mich freut es ganz besonders, dass in den letzten 25 Jahren 70 Mitglieder als Aktive in die einzelnen Wehren in Thiersee übernommen werden konnten." (TT)

null
- Schlatter