Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 14.09.2019


Exklusiv

80. Jahrestag: Das Hitler-Mussolini-Abkommen

Vor 80 Jahren mussten die Südtiroler zwischen der Aussiedlung und dem Verbleib unter italienischer Herr­schaft wählen. 75.000 Personen verließen tatsächlich ihre Heimat, nur rund 20.000 kehrten nach 1945 zurück.

Die Tiroler Volksschauspiele Telfs thematisierten die Zeit der Option mit der eindrucksvollen Aufführung des Mitterer-Stücks „Verkaufte Heimat: Das Gedächtnis der Häuser“.

© Thomas Boehm / TTDie Tiroler Volksschauspiele Telfs thematisierten die Zeit der Option mit der eindrucksvollen Aufführung des Mitterer-Stücks „Verkaufte Heimat: Das Gedächtnis der Häuser“.