Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 13.09.2019


Bezirk Kitzbühel

Von Borussia Dortmund bis Nürnberg: Legenden spielen im Brixental

Ehemalige Fußballstars von Borussia Dortmund, 1. FC Nürnberg und SpVgg Unterhaching treffen am Wochenende in Westendorf auf eine Tiroler Auswahl.



Westendorf – Es ist eine ganz besondere Zusammenkunft, die es in dieser Form noch nie gegeben hat: Morgen Samstag trifft sich in Westendorf das „Who is who“ der deutschen Fußballbundesliga zu einem freundschaftlichen Herbstturnier. Genauer gesagt, treffen sich verdiente, ehemalige „Helden“ des deutschen Profifußballs. Als Partnerregion von Borussia Dortmund sprach das Brixental die Einladung aus. Es folgten die namhaften Anmeldungen von Borussia Dortmund, des 1. FC Nürnberg und des Teams der SpVgg Unterhaching. Ergänzt wird das Teilnehmerfeld durch eine Auswahl des Tiroler Tourismus, bei der natürlich auch die österreichischen Stars wie z. B. Michael Bauer oder Andi Hölzl nicht fehlen dürfen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Borussia Dortmund bringt Spieler wie Jörg Heinrich, Frank Mill, Antonio da Silva oder David Odonkor mit auf den Rasen. Bei den Nürnbergern laufen keine Geringeren als Ex-Nürnberg-Kapitän Andy Wolf, Thomas Ziemer, Dieter Eckstein oder Paolo Rizzo mit auf. Und die SpVgg Unterhaching glänzt sogar mit drei ehemaligen Nationalspielern, Goran Sukalo, Altin Rrakli und Stefan Lexa, der mehrfach für Österreich spielte.

Ab 10.30 Uhr starten die Spiele im Waldstadion Wes­tendorf mit der Partie 1. FC Nürnberg gegen das Team Tirol Tourismus. Zweimal 20 Minuten kicken die Mannschaften im K.-o.-Modus. Das zweite Vorrundenspiel tragen Borussia Dortmund und die SpVgg Unterhaching gegeneinander aus. Das große Finale des 1. Bundesliga-Legenden-Cups in den Kitzbüheler Alpen startet um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Die Idee zu diesem Turnier entstand in den Kitzbüheler Alpen. Schon mehrfach verbrachten „BVB-Altstars“ ihren Urlaub in der Region. Erst am vergangenen Wochenende gaben sich Roman Weidenfeller, Patrick Owomoyela und Norbert Dickel die Ehre bei einem Benefiz-Golfturnier in Westendorf. Da lag es nahe, die Kontakte zu nutzen, um dieses Turnier umzusetzen. Organisiert wird das gesamte Turnier übrigens von niemand Geringerem als dem Cheforganisator des Cordial Cups, Hans Grübler.

Das Spielprogramm im Überblick: 10.30 Uhr 1. FC Nürnberg – Team Tirol Tourismus, 11.30 Uhr Borussia Dortmund – SpVgg Unterhaching, 13.30 Uhr Spiel um Platz 3 und um 14.30 Uhr Finale. (TT)