Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 10.10.2019


Bezirk Imst

Haiming zu Gast in Wien auf der Wiesn

Eine starke Abordnung aus Haiming mit Schützen, Silberbuam und Musikkapelle (l.) sowie die Blasmusik Großweikersdorf-Ruppersthal (r.) bereicherten die Wiener Wiesn.

© Harald KlemmEine starke Abordnung aus Haiming mit Schützen, Silberbuam und Musikkapelle (l.) sowie die Blasmusik Großweikersdorf-Ruppersthal (r.) bereicherten die Wiener Wiesn.



Das Wiener Wiesn-Fest hat sich das Wort „Tradition" groß ins Stammbuch geschrieben. Vergangenen Samstag stand das Brauchtum im Mittelpunkt des Volksfestes, genauer gesagt war eine stattliche Abordnung aus Haiming auf der Wiener Wiesn. Die Gemeinde Haiming feiert heuer ihre erstmalige urkundliche Erwähnung vor 750 Jahren, weshalb die Einladung zum Besuch der Bundeshauptstadt gelegen kam.

Alle drei Schützenkompanien im Ort aus Haiming, Haimingerberg und Ötztal-Bahnhof, die Trachten- und Volkstanzgruppe Silberbuam sowie die Musikkapelle Haiming hinterließen einen bleibenden Eindruck bei den Hauptstädtern. (top)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte