Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 17.10.2019


Osttirol

„Rettet das Kind Tirol“ hat eine neue Obfrau

Karoline Obitzhofer ist die neue Obfrau der Hilfsorganisation „Rettet das Kind Tirol“.

© Frischauf-BildKaroline Obitzhofer ist die neue Obfrau der Hilfsorganisation „Rettet das Kind Tirol“.



Weil die bisherige Vorstandsvorsitzende Marina Baldauf den Verein „Rettet das Kind Tirol" aus privaten Gründen verlassen hat, musste die Generalversammlung, die am 11. Oktober tagte, eine neue Chefin bestimmen. Die Wahl fiel auf Mag. (FH) Karoline Obitzhofer, die schon bisher als Kassier-Stellvertreterin zur Führungsriege der engagierten Hilfsorganisation zählte. Sie ist Mutter von zwei Kindern und langjähriges Mitglied des Vereins. Ihr zur Seite stehen mit Regina Stanger und Brigitte Scheiferer zwei tatkräftige Stellvertreterinnen, auch Brigitte Plattner ist weiterhin im Vorstand vertreten.

Der Verein „Rettet das Kind Tirol" unterstützt seit 50 Jahren in Not geratene Kinder. „Gerade in der kalten Jahreszeit und vor Weihnachten ist die Hilfe für Bedürftige besonders wichtig", heißt es in einer Aussendung. Der Verein übernehme in dieser Zeit oft die Kosten für den Kauf einer warmen Jacke, von Winterschuhen und anderen notwendigen Gegenständen: „Häufig bezahlen wir auch den Lebensmitteleinkauf zu Weihnachten, damit auch sozial schwachen Familien geholfen werden kann und ein wenig Geld für Geschenke bleibt."

Möglich ist diese unbürokratische Soforthilfe durch die zahlreichen privaten Spender und die Tiroler Firmen, die den Verein regelmäßig unterstützen. Aber auch viele Vereine und Schulen spenden regelmäßig Beiträge.

Nähere Informationen zu den Projekten und Sponsoren von „Rettet das Kind Tirol" auf Facebook und im Internet unter www.rettet-das-kind-tirol.at. Spenden unter dem Kennwort „Rettet das Kind Tirol" an das Spendenkonto bei der Hypo Tirol Bank AG, IBAN AT54 5700 0540 1102 7760, BIC HYPTAT22. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.