Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 17.10.2019


Tirol

Zanon gibt Hospiz-Vorsitz an Vorgängerin Baldauf ab

Nach fast acht Jahren gibt Elisabeth Zanon den Vorsitz ab, ihr folgt mit Marina Baldauf eine in der Hospizbewegung bestens bekannte und verdiente Persönlichkeit nach.

Elisabeth Zanon (l.) übergibt ihre Funktion nach acht Jahren wieder an Marina Baldauf.

© PaumgarttenElisabeth Zanon (l.) übergibt ihre Funktion nach acht Jahren wieder an Marina Baldauf.



Hall – Bei der Tiroler Hospizgemeinschaft gibt es an der Spitze einen Funktionärinnen-Wechsel. Nach fast acht Jahren gibt Elisabeth Zanon den Vorsitz ab, ihr folgt mit Marina Baldauf eine in der Hospizbewegung bestens bekannte und verdiente Persönlichkeit nach. Immerhin hatte Baldauf schon 2001 bis Ende 2011 den Vorsitz inne und war bereits davor federführend am Aufbau der Hospizgemeinschaft in Tirol beteiligt.

Die Entscheidung zum Rückzug begründet Zanon mit Veränderungen im persönlichen Umfeld. „Allen voran bin ich unlängst Großmutter geworden“, erklärt sie. Die vergangenen acht Jahre in der Hospizgemeinschaft seien zwar oft sehr zeitintensiv gewesen, „sie waren vor allem aber auch ein Geschenk, das mein Leben unglaublich bereichert hat“, sagt Zanon. Ihr größter Wunsch für die Zukunft der Gemeinschaft ist, dass die Bewegung so aktiv bleibe, wie sie diese in den vergangenen Jahren erleben durfte.

Marina Baldauf streut ihrer einstigen Nachfolgerin und jetzigen Vorgängerin Rosen: „Sie ist zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort gewesen. Ihrem Engagement und Netzwerk ist es zu verdanken, dass das Hospizhaus Tirol hier in Hall gebaut werden konnte. Ihr ist es gelungen, Nägel mit Köpfen zu machen.“

Baldauf will in den kommenden drei Jahren vor allem die hospizliche Kultur weiter in der Bevölkerung und in den Einrichtungen verankern. Und durch Kooperationen die Hospiz- und Palliativ­entwicklung in Tirol stärken. „Wir wollen Feuerstelle für die Hospizbewegung in ganz Tirol sein“, betont Marina Baldauf. (np)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.