Letztes Update am Fr, 25.10.2019 16:40

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Zwillingsschwestern schlossen Doktorarbeit am selben Tag ab

Die eineiigen Zwillinge Julia und Sophie Janke hatten ihre Promotionsarbeit in der organischen Chemie am selben Tag begonnen und nun auch gemeinsam am Dienstag beendet. Beruflich trennen sich nun aber ihre Wege.

v. l.: Julia Janke, Professor Peter Langer und Sophie Janke.

© Sebastian Boldtv. l.: Julia Janke, Professor Peter Langer und Sophie Janke.



Rostock — Immer alles gemeinsam: Die Zwillingsschwestern Julia und Sophie Janke haben am selben Tag ihre Doktorarbeiten an der Universität Rostock abgeschlossen. Die eineiigen Zwillinge hatten ihre Promotionsarbeit in der organischen Chemie am selben Tag begonnen und nun auch gemeinsam am Dienstag beendet, wie die Universität am Freitag mitteilte.

Die Themen ihrer Arbeiten unterschieden sich, doch beide Frauen beschäftigten sich mit chemischen Verbindungen, die potenziell in der Medizin als Wirkstoffe gegen Krebs eingesetzt werden können. „Ich habe mit den beiden Schwestern sehr gern zusammengearbeitet", sagte Peter Langer, Lehrstuhl für Organische Chemie am Institut für Chemie der Universität.

„Es gab eine Zeit, wo ich die beiden kaum auseinanderhalten konnte. Mit der Zeit ist es mir aber immer leichter gefallen." Beruflich werden beide nun laut Uni erst einmal unterschiedliche Wege gehen. Während Julia eine Arbeitsstelle in Hamburg angenommen habe, werde Sophie in Berlin arbeiten. (APA/dpa)