Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 05.03.2015


Reutte

007 ist out, die 008 schießt durchs Tal

Ob beim Mehrlifte-Skirennen Crazy 8 gleich viel Spannung wie bei einem James-Bond-Stunt aufkommt, wird sich zeigen. Eine Anlehnung bei den Startnummern wurde jedenfalls schon genommen.

© Tannheimer BergbahnenOb beim Mehrlifte-Skirennen Crazy 8 gleich viel Spannung wie bei einem James-Bond-Stunt aufkommt, wird sich zeigen. Eine Anlehnung bei den Startnummern wurde jedenfalls schon genommen.



Von Helmut Mittermayr

Zöblen – Bei prognostiziertem strahlenden Sonnenschein wird diesen Sonntag, den 8. März, das Skirennen „Crazy 8“ – vergleichbar mit dem „Weiße­n Ring“ am Arlberg oder „Schlag das Ass“ in Kärnten – über die Bühne gehen. Der Veranstalter, die Tannheimer Bergbahnen, konnte für das Mehrlifte-Spektakel in Zöblen und Schattwald bis Dienstag 120 Anmeldungen verbuchen. Geschäftsführer Wolfgang Moosbrugger rechnet bis Meldeschluss am Donnerstagabend um 18 Uhr noch mit bis zu 200 Teilnehmern. Gestartet wird in Zöblen, um dann in einer großen Achterschleife und unter Benutzung mehrerer Lifte via Schattwald nach rund 45 bis 50 Minuten wieder zum Ausgangspunkt, dem Rohnenlift, zurückzukehren. Einser-, Zweier- und Viererteamwertungen sind möglich. Gestartet wird in Gruppen zu je acht Startern in einem Zeitintervall von einer Minute. Samstagnachmittag von 13 bis 16 Uhr kann die ausgeflaggte Strecke besichtigt werden. Start ist Sonntag um acht Uhr.

Unterstützt wird die Veranstaltung gleich von zwei Ski­clubs – dem Wintersportverein Höfen und dem Ski­club Tannheimer Tal. Bis dato sind ein Viertel Frauen auf der Startliste zu finden. Rund ein Drittel der Teilnehmer kommt aus dem Allgäu, auffällig viele Nennungen stammen auch aus dem Bregenzer Wald. Das Gros stellen aber Außerferner Skifahrer. Unter „Crazy 8 – Tannheimer Bergbahnen“ sind online mehr Infos zu finden und Anmeldungen möglich. (hm)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.