Letztes Update am Do, 20.12.2018 20:35

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Dieb schickte gestohlene Kennzeichen und „Entschädigung“ an Polizei

„Ich kann meine Tat leider nicht erklären und schäme mich sehr, dass ich so etwas getan habe“, zitierte die Polizei aus dem Schreiben des Diebes.

(Symbolfoto)

© dpa/Andreas Gebert(Symbolfoto)



Kassel – Ein Dieb hat in Hessen gestohlene Autokennzeichen per Post an die Polizei geschickt. Dem Paket legte er außerdem 20 Euro als „Entschädigung“ bei, wie das Polizeipräsidium Nordhessen am Donnerstag in Kassel mitteilte. „Ich kann meine Tat leider nicht erklären und schäme mich sehr, dass ich so etwas getan habe“, zitierte die Polizei aus dem Schreiben des Diebes.

Die Kennzeichen waren am Wochenende in Kassel entwendet worden. In seinem Schreiben nannte der Unbekannte Zeit und Ort des Diebstahls.

Vor Strafverfolgung schützt den Dieb seine Reue allerdings nicht: Die Polizei versucht weiterhin ihn zu identifizieren. Unter anderem wird den Angaben zufolge nun der Inhalt des Pakets auf mögliche Spuren untersucht. (APA/AFP)