Letztes Update am So, 24.02.2019 13:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Betrunkene rammte mit Auto Werbetafel für alkoholfreies Fahren

Ihr Auto verkeilte sich dabei so mit einer Mauer unterhalb der Werbetafel, dass sie nicht mehr weiterfahren konnte und zu Fuß nach Hause ging.

(Symbolfoto)

© dpa/Andreas Gebert(Symbolfoto)



Sundern – Eine betrunkene Autofahrerin hat in Nordrhein-Westfalen ein Werbeschild für alkoholfreies Fahren gerammt. Ihr Auto verkeilte sich dabei so mit einer Mauer unterhalb der Werbetafel, dass sie nicht mehr weiterfahren konnte und zu Fuß nach Hause ging, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als Beamte sie zu Hause aufsuchten, bestätigte die 21-Jährige den Unfall.

Auf dem Plakat einer Werbekampagne der Verkehrswacht sind eine Wasserflasche und ein Autoschlüssel mit dem Zusatz „Freunde fürs Leben“ zu sehen, um für nüchternes Fahren zu werben. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an, der Führerschein wurde sichergestellt. (APA/dpa)