Letztes Update am Mo, 29.07.2019 14:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Video

Pavian verirrte sich: Affe „Bruce“ hielt Johannesburg in Atem

Ein Affe war tagelang in der südafrikanischen Metropole unterwegs, nachdem er sich verlaufen hatte. Auf Videos ist zu sehen, wie er über Hausdächer rast.

Der Affe turnte tagelang in der Stadt herum - hier hüpft er gerade auf einen Balkon.

© ScreenshotDer Affe turnte tagelang in der Stadt herum - hier hüpft er gerade auf einen Balkon.



Johannesburg – Zwei Wochen lang war in der südafrikanischen Metropole Johannesburg der Affe los – jetzt wurde der verirrte Pavian eingefangen. „Bruce, the baboon“, wie er von den Medien des Landes getauft wurde, hielt tagelang die Bevölkerung in Atem.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Auf Videos von Überwachungskameras und Passanten ist zu sehen, wie er über Hausdächer und Balkone rast, auf Stromkabeln balanciert und über die Straßen der noblen Vororte der Stadt flitzt. Das Tier sei bereits am Vortag im benachbarten Ort Krugersdorp festgesetzt worden, sagte Cora Bailey von der Tierschutzorganisation CLAW dem TV-Sender eNCA am Montag. Nach einer eingehenden Untersuchung soll der Affe demnächst in unbewohntem Gebiet wieder ausgesetzt werden. Unklar ist woher es kam.

Paviane gelten wegen ihrer spitzen Zähne als gefährlich für die Menschen. Auf der Suche nach Futter sind die Affen mitunter sehr aufdringlich – bei beliebten Aussichtspunkten rund um die Touristenmetropole Kapstadt etwa sind sie wiederholt zum Schrecken argloser Urlauber geworden.

Wildtiere verirren sich zwar selten in die Großstädte des Kap-Staates, machen dort aber immer mal wieder Schlagzeilen. Zuletzt wurde vergangene Woche in dem bei Johannesburg gelegenen Ort Benoni ein junger Leopard gefangen - er hatte sich hinter einer Waschmaschine versteckt. (APA, dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Im Werbeclip für einen asiatischen Onlinehändler tanzt Fuballstar Cristiano Ronaldo den "Shopee Dance".Video
Video

Peinlicher Superstar? Ronaldos absurder Werbespot sorgt für Spott im Netz

Hat er das wirklich nötig? Wieviel Geld muss man dafür bekommen? Das sind nur einige Fragen, die sich User beim Anblick von Cristiano Ronaldo im Werbeclip fü ...

(Symbolbild)Deutschland
Deutschland

140 km/h: Achtjähriger bretterte mit Pkw der Mutter über Autobahn

Nachdem dem Achjährigen selber mulmig wurde, stellte er das Auto ordnungsgemäß ab und sicherte es mit Warnblinkanlage und Pannendreieck.

Miniatur-Pferd.Kurioses
Kurioses

Warum in den USA manchmal Pferde in die Flugzeugkabine dürfen

Eine Regelung in den USA erlaubt an Bord von Flugzeugen Tiere, auf die behinderte oder psychisch kranke Reisende angewiesen sind. Das kann für ungewohnte Anb ...

(Symbolfoto)Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Baby in Deutschland bei Einkauf in Tierbedarfsgeschäft vergessen

Die Familie war offenbar so sehr mit dem älteren Geschwisterkind beschäftigt, dass sie den Babykorb im Geschäft ließ und nach Hause fuhr.

Der Brite Danny Polaris liegt wegen einer schmerzhaften Dauererektion seit zwei Wochen im Krankenhaus.Kurioses
Kurioses

Brite seit zwei Wochen mit Dauererektion im Krankenhaus

Unglaubliche Schmerzen, eine Notoperation und eine ungewisse Prognose: Medikamentöse Wechselwirkungen führten dazu, dass Danny Polaris mit Priapismus im Kran ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »