Letztes Update am Fr, 12.06.2015 12:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leute

Patrick Dempsey will sich Respekt als Rennfahrer verdienen

Der ehemalige „Grey‘s Anatomy“-Star wird wieder am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnehmen.

Patrick Dempsey konzentriert sich jetzt auf Motorsport.

© ReutersPatrick Dempsey konzentriert sich jetzt auf Motorsport.



Le Mans/Hollywood - Nach dem Ausstieg aus der Fernsehserie „Grey‘s Anatomy“ konzentriert sich US-Schauspieler Patrick Dempsey ganz auf seine Leidenschaft als Rennfahrer. „Zwischen den Fahrern herrscht eine Gemeinschaft, die ich so noch nicht erlebt habe“, sagte der 49-Jährige, der zum wiederholten Mal am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnimmt, in einem Interview mit dem Magazin „Playboy“.

Den zeitweisen Umstieg vom Filmset auf die Rennstrecke empfindet der Schauspieler als hart, aber naheliegend. „Ich frage mich schon manchmal, warum ich mich diesem Wettbewerb ausliefere“, sagte er. „Das greift dein Ego an. Aber du musst es ausschalten, um gute Leistung abzuliefern.“

Das sei ähnlich wie in der Schauspielerei. Er hoffe, er könne sich den Respekt als Rennfahrer mit der Zeit verdienen, sagte Dempsey, der in „Grey‘s Anatomy“ die Rolle des Chefarztes verkörpert hatte. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.