Letztes Update am Fr, 26.10.2018 14:19

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Britisches Königshaus

Der letzte Corgi der Queen ist tot: Monarchin bleiben noch zwei Hunde

Jahrelang hatte die Queen die Corgis selbst gezüchtet. Damit hat sie allerdings vor drei Jahren aufgehört, damit die Tiere nach ihrem Tod keine Waisen sind. Nach dem Tod des letzten reinrassigen Corgis besitzt sie nur noch zwei Hunde.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Stefan Lughofer • 26.10.2018 13:35
Herz reißende Geschichte "damit die Tiere keine Waisen sind"!!!!

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen