Letztes Update am Mi, 13.02.2019 13:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leute

Schlagersänger Karel Gott beendet Todesspekulationen

Die goldene Stimme aus Prag: Karel Gott.

© dpa / CarstensenDie goldene Stimme aus Prag: Karel Gott.



Der tschechische Schlagersänger Karel Gott ist Gerüchten über seinen angeblichen Tod entgegengetreten. „Gerne möchte ich der Person ins Gesicht sehen, die mich heute lebendig begraben hat“, teilte der 79-Jährige mit, wie die Zeitung „Pravo“ am Mittwoch berichtete. Allen, die um ihn Angst hätten, könne er mitteilen, dass es ihm gut gehe. Wegen Atemwegsinfektionen war der Sänger von Hits wie „Biene Maja“ und „Lady Carneval“ nach Angaben seiner Sprecherin in letzter Zeit zweimal im Krankenhaus behandelt worden.

Der im westböhmischen Pilsen (Plzen) geborene Sänger steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne und hat im Laufe seiner Karriere Schätzungen zufolge mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. Zu seinen größten Hits zählen Lieder wie „Babicka“ und „Fang das Licht“. Mit seiner Frau Ivana hat er zwei Töchter. Aus früheren Beziehungen hat der Sänger zwei weitere Kinder. (dpa)




Kommentieren


Schlagworte