Letztes Update am Mi, 20.03.2019 15:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leute

Nach Ehe-Aus mit Thea: Thomas Gottschalk wieder vergeben

42 Jahre war das Ehepaar Gottschalk verheiratet, nun gehen sie getrennte Wege. Und Thomas Gottschalk dürfte schon länger eine neue Frau an seiner Seite haben. Laut Medienberichten soll er mit der Medienmanagerin Karina Mroß liiert sein.

Thea und Thomas Gottschalk waren 42 Jahre lang verheiratet.

© dpaThea und Thomas Gottschalk waren 42 Jahre lang verheiratet.



Berlin – Die Trennung von Thomas und Thea Gottschalk füllt seit Anfang der Woche die Klatschspalten. Nun berichten die Bild-Zeitung und Bunte, wer die neue Frau an seiner Seite sein soll. Es handelt sich demnach um die SWR-Mitarbeiterin Karina Mroß, die beim SWR als Controllerin arbeite. Laut Bild verwaltet die 57-Jährige die Budgets für große TV-Sendungen.

Weiter heißt es, Gottschalk und Mroß hätten sich im vergangenen Jahr auf der Geburtstagsfeier des TV-Produzenten Werner Kimmig kennengelernt. Sie sollen schon viel Zeit miteinander verbracht haben – auch öffentlich. So seien sie gemeinsam bei einem Abendessen erschienen, seien in Baden-Baden spazieren gegangen und hätten sich im März einen „Wellness-Urlaub“ in Meran gegönnt.

Gottschalk war 42 Jahre mit seiner Frau Thea verheiratet. Das Ende der Beziehung bestätigte am Montag sein Anwalt der Deutschen Presse-Agentur. Der 68-Jährige musste Ende vergangenen Jahres verkraften, dass ausgerechnet am Hochzeitstag sein Anwesen im kalifornischen Malibu einem großen Flächenbrand zum Opfer fiel. Gottschalk ließ über seinen Anwalt mitteilen, dass er sich zu den Berichten über eine neue Freundin nicht äußern will. (TT.com)