Letztes Update am Di, 09.04.2019 12:59

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


USA

Große Trauerfeier für erschossenen Rapper Nipsey Hussle geplant

Die Familie des Rappers hat eine Trauerfeier am Donnerstag in Los Angeles angekündigt. Die kostenlosen Tickets sollen nur an Kalifornier gehen.

Nipsey Hussle wurde vor einem Einkaufszentrum in Los Angeles erschossen.

© AFPNipsey Hussle wurde vor einem Einkaufszentrum in Los Angeles erschossen.



Los Angeles – Fans des erschossenen Rappers Nipsey Hussle können noch einmal Abschied nehmen. Die Familie des Musikers hat eine Trauerfeier an diesem Donnerstag im Staples Center in Los Angeles angekündigt. „Trefft euch mit uns, um das Leben und Vermächtnis von Nipsey Hussle zu feiern“, hieß es am Montag (Ortszeit) auf der Instagram-Seite des Rappers. Über 20.000 Menschen passen in die Arena im Zentrum von Los Angeles. Die kostenlosen Tickets für die zweistündige Veranstaltung sollen ausschließlich an Einwohner Kaliforniens gehen. Über das Programm wurde zunächst nichts bekannt.

Der 33 Jahre alte Hussle („Victory Lap“) wurde Ende März auf einem Parkplatz in L.A. erschossen. Zwei weitere Männer wurden dabei verletzt. Der mutmaßliche Täter war nach Angaben der Polizei mit dem Rapper in Streit geraten. Zwei Tage danach wurde der 29-jährige Verdächtige festgenommen und wegen Mordes angeklagt. Er plädierte vor Gericht auf nicht schuldig. (dpa)