Letztes Update am Sa, 13.04.2019 21:36

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leute

Angelina Jolie und Brad Pitt durch Gerichtsregelung nun offiziell Singles

Die einstigen Ehepartner, die für viele immer noch als das Traumpaar schlechthin gelten, sind laut US-Medien nach einem langen Scheidungsstreit nun offiziell wieder ledig.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Nach zwei Jahren Ehe ließ sich Angelina Jolie 2016 von Brad Pitt scheiden.

© ReutersEin Bild aus vergangenen Zeiten: Nach zwei Jahren Ehe ließ sich Angelina Jolie 2016 von Brad Pitt scheiden.



Los Angeles – Seit ihrer Trennung im Herbst 2016 sind Angelina Jolie (43) und Brad Pitt (55) in einen Scheidungsstreit verwickelt. Die Verhandlungen laufen weiter, doch die einstigen Partner sind nun offiziell wieder Singles, wie US-Medien am Samstag unter Berufung auf Gerichtsunterlagen berichteten.

Demnach soll ein Richter in Los Angeles am Freitag eine Regelung bewilligt haben, die rechtlich bereits den Single-Status herstellt, während die Ex-Partner noch Einzelheiten ihrer Scheidung aushandeln. Dies brachten die Entertainment-Portale The Blast, People und E! News in Erfahrung.

Pitt und Jolie hatten sich bei den Dreharbeiten zu dem Film „Mr. und Mrs. Smith“ (2005) kennengelernt und nach langjähriger Beziehung 2014 geheiratet. Zwei Jahre später reichte Jolie die Scheidung von Pitt ein. Sie forderte das alleinige Sorgerecht für die drei leiblichen und die drei adoptierten Kinder im Alter zwischen jetzt zehn und 17 Jahren. Vor Gericht laufen seither Verhandlungen über die Aufteilung des Sorgerechts und der Finanzen.

Pitt kommt Mitte August an der Seite von Leonardo DiCaprio in dem Tarantino-Films „Once Upon A Time in Hollywood“ in die deutschen Kinos. Jolie ist ab Oktober in dem Märchenfilm „Maleficent: Mistress of Evil“ als böse Fee zu sehen. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.