Letztes Update am Do, 02.05.2019 17:47

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Royals

Wohltätiger Zweck: Meghan und Harry entfolgen William und Kate auf Instagram

Der Herzog und die Herzogin von Sussex trennten sich kürzlich auf Instagram vom Kensington Palast. Jetzt entfolgten sie auch dem Profil von William und Kate.

Die hochschwangere Meghan und Prinz Harry wollen ihren Bekanntheitsgrad auf Instagram nutzen.

© AFP/OlivasDie hochschwangere Meghan und Prinz Harry wollen ihren Bekanntheitsgrad auf Instagram nutzen.



London - Erst vor einem Monat eröffneten Prinz Harry und Meghan Markle ihren eigenen unabhängigen Instagram-Account, der innerhalb von fünf Stunden und 45 Minuten eine Million Follower zählte. Mittlerweile hat er mehr als fünf Millionen. Gefolgt waren sie damit denn anderen Kanälen der "Familie" anfangs noch - jetzt gehen sie auch dabei eigene Wege.

Wie mehrere deutsche und englische Medien berichten, folgen Meghan und Harry, die gerade auf ihr Baby warten, insgesamt nur noch 16 Profilen. Unter diesen Profilen sind nun aber weder der Kensington Palast noch William und Kate. Wie das in seinem ersten Post seit dem Aussortieren aber ankündigt, hat das rigorose Selektieren einen Grund: Meghan und Harry wollen in ihrem Account auf etwas Wichtiges aufmerksam machen, und das jeden Monat.

„Mai ist der Monat der psychischen Gesundheit (?). Um all die unglaubliche Arbeit zu würdigen, die Menschen auf der ganzen Welt in diesem Bereich leisten, hoffen wir, den Fokus auf einige Instagram-Konten zu werfen, die geistiges Wohlbefinden, mentale Fitness, Selbstliebe, Selbstversorgung und die Bedeutung der Verbindungen zwischen Menschen fördern", erklären Meghan und Harry zu den Bildern der Konten. Dazu kündigten sie an, jeden Monat neuen wohltätigen Accounts je nach Monatsthema folgen zu wollen. (TT.com)