Letztes Update am Sa, 25.01.2014 12:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leute

„Hoangaschten“ über die Legende Kitzbühel



Kitzbühel – Der Kitzbüheler Advent steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Mythos Hahnenkamm und seiner Legenden. Aus diesem Anlass veranstaltet der Kitzbüheler Tourismusverband einen Legenden-Hoangascht mit Kitzbüheler Urgesteinen und lebenden Legenden. Sie werden nicht nur das Skifahren in Kitzbühel ansprechen, sondern auch die Entstehung des Après-Ski und wie es früher in Kitzbühel war.

Bei einer gemütlichen Gesprächsrunde im Café Praxmair treffen sich heute Samstag, den 21. Dezember, Rosi Schipflinger, die singende Wirtin von der Sonnbergstuben, Fritz Huber, Mitglied des Ski-Wunderteams, Fiffy Monitzer, ehemaliger Direktor des Hotels „Zur Tenne“ und Initiator des Kitzbüheler „5 Uhr Tees“, der Geburtsstunde des Après-Ski, und Conny Staudinger, eine Kitzbüheler Skilehrerlegende. Die Moderation des Abends übernimmt Michael Horn, die ehemalige Stimme des Hahnenkamms. Beginn: 19 Uhr. (TT)




Kommentieren