Letztes Update am So, 13.04.2014 22:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Video

Singender Pfarrer Ray Kelly legt nach: Neues Video aufgetaucht

Ein neues Video des gläubigen Stimmwunders ist aufgetaucht. Der irische Pfarrer überrascht ein Brautpaar mit dem Klassiker „You Raise Me Up“ von Secret Garden.

© Screenshot: YouTubePfarrer Ray Kelly sang vor dem Brautpaar Mary und John den Klassiker „You Raise Me Up“ von Secret Garden.



Dublin – Mit einer spontanen Gesangseinlage bei einer Hochzeit in Dublin hauchte der irische Priester Ray Kelly der Zeremonie eine ganz besondere Note ein. Seine umgedichtete Version der Ballade „Halleluja“ von Leonard Cohen verzauberte die versammelte Hochzeitsgemeinschaft. Nach seiner Darbietung am Altar erntete der Pfarrer tobenden Applaus und Standing-Ovations. Das Brautpaar war zu Tränen gerührt. Über 15 Millionen Menschen (Stand: Samstagmittag) haben das Video bereits auf YouTube angesehen. Ray Kelly wurde damit über Nacht zum gefeierten Weltstar.

Der Priester mit der Engelsstimme legt nach. Nun ist ein neues Video des gläubigen Stimmwunders aufgetaucht. Ein weiteres Brautpaar wurde während der Hochzeit mit einer Gesangseinlage überrascht. Auch diesmal war es kein übliches Kirchenlied, sondern der Klassiker „You Raise Me Up“ von Secret Garden. Die Hochzeit von Mary und John fand offenbar bereits im Jahr 2010 statt. Für die Darbietung gab es viel Applaus und strahlende Gesichter. Auf YouTube wurde das Video bereits über 800.000 Mal (Stand: Samstagmittag) angesehen. Ob es an den Erfolg des ersten Videos anknüpfen kann, wird sich noch zeigen.

Weitere Videos:

Halleluja! Singender Priester wird zur YouTube-Sensation: http://go.tt.com/1ed8vSq

Himmlische Stimme - Nonne begeistert bei „The Voice“: http://go.tt.com/1evZ6jZ

Die Musik und das Singen liegen einfach in seinen Genen, äußerte sich Kelly gegenüber irischen Medien. Der Priester der ostirischen Gemeinde Oldcastle ist für seine engelsgleiche Stimme und seinen leidenschaftlichen Gesang bereits länger bekannt. Kelly sang schon als keiner Junge und war früher Teil der „Dublin Priest Show”, er trat auch auf großen Bühnen auf. Zudem hat Kelly bereits zwei Alben veröffentlicht, jetzt ist ein drittes geplant. Der Erlös soll Charity-Zwecken zugute kommen. (TT.com)




Kommentieren