Letztes Update am Sa, 11.08.2018 08:16

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Italien

Erdbeben der Stärke 4,1 in Kärntens Nachbarregion Friaul

Das Beben war auch im Raum Kärnten zu spüren.

© APA/ROLAND SCHLAGERSymbolfoto



Gemona del Friuli – In Gemona del Friuli in der autonomen Region Friaul-Julisch Venetien in Norditalien hat am Samstag in der Früh die Erde gebebt. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mitteilte, ereignete sich der Erdstoß mit einer Magnitude von 4,1 um 5:30 Uhr. Das Beben konnte im Kärntner Bezirk Hermagor leicht verspürt werden.

Die ZAMG ersucht Personen, die das Beben bemerkt haben, ein Wahrnehmungsformular auf ihrer Homepage auszufüllen oder schriftliche Meldungen an den Erdbebendienst der ZAMG, Hohe Warte 38, 1190 Wien zu schicken. (APA)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Natur
Natur

Hunderttausende Spinnen hüllen griechische Landschaft in Mega-Netz

Das riesige Netz am Vistonida-See hängt über Büschen, Zäunen und kleinen Bäumen und hat eine kombinierte Länge von etwa 1000 Metern.

Tiere
Tiere

„Sensationelle Haigeburt“ im Wiener Haus des Meeres

Aquarianer retteten das Baby vor den Mäulern der Artgenossen. „Jacek“ bringt bei einer Länge von 50 Zentimetern bereits 740 Gramm auf die Waage.

Natur
Natur

Kampf gegen Plastikmüll: „Ocean Cleanup“ im Nordpazifik hat begonnen

Ein schwimmender Abfallfänger zur Säuberung des Pazifiks hat seine Arbeit aufgenommen. Wie lange die Aktion dauern wird und wann mit ersten Ergebnissen zu re ...

Vorarlberg
Vorarlberg

Kleine Sandinsel: Mündung des Rheins in Bodensee in neuer Gestalt

Seit dem Sommer ist etwa 300 Meter nach dem Ende der Vorstreckungsdämme eine Sandinsel sichtbar geworden – ein Indiz für eine beginnende dynamische Bildung e ...

Steiermark
Steiermark

Graz setzt statt Silvesterfeuerwerk auf Wasser- und Lichtshow

Statt Pyrotechnik kommt Wasser und Licht zum Einsatz: Die Leinwand am Hauptplatz in Graz wird heuer mit Wasser, Feuer, Laser und Musik bespielt. Die Veransta ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »