Letztes Update am Di, 21.05.2019 14:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Natur

Wölfe werden in den Niederlanden sesshaft

Neues Fotomaterial belegt die Anwesenheit eines Wolfspaars im Naturgebiet Veluwe nördlich von Arnheim, das in diesem Sommer möglicherweise Welpen großzieht.

Symbolfoto.

© AFPSymbolfoto.



Amersfoort – Nach mehr als 150 Jahren werden die Wölfe wieder in den Niederlanden sesshaft. Neues Fotomaterial belege die Anwesenheit eines Wolfspaars im Naturgebiet Veluwe nördlich von Arnheim, das in diesem Sommer möglicherweise Welpen großziehe, teilte die staatliche Forstverwaltung mit.

Seit 2013 waren sporadisch wieder Wölfe in den Niederlanden gesichtet worden, die es aus Niedersachsen kommend über die Grenze zog. In dem weitläufigen Veluwe-Gebiet finden sich seit dem vergangenen Sommer Spuren von Wölfen, nun sind sich die Experten sicher, dass sich ein männlicher Wolf mit einer der beiden Wolfsdamen in der Veluwe zusammengetan hat.

Als Reaktion auf die Rückkehr der Wölfe wollte die Provinz Gelderland am Dienstag eine Kommission zum Schutz vor Wolfsschäden einrichten. Schafs- und Ziegenhalter sollen vor Wolfsangriffen auf ihre Tiere geschützt werden. Die Provinz wolle den Tierhaltern finanzielle Hilfestellung bieten und sie beim Verlust von Tieren entschädigen, berichtete der Sender Omroep Gelderland. (APA/dpa)