Letztes Update am Mi, 28.08.2019 13:57

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Italien

Wieder heftiger Ausbruch am Vulkan Stromboli

Heftige Explosionen ereigneten sich am Mittwoch auf der Insel vor Sizilien. Die Feuerwehr versucht mit Booten und Hubschraubern, die Brände zu löschen.

Der Vulkan Stromboli spuckt wieder Feuer.

© APA/AFP/Vigili del FuocoDer Vulkan Stromboli spuckt wieder Feuer.



Rom — Der Vulkan Stromboli in Italien ist erneut ausgebrochen. Die heftige Explosion habe sich am Mittwoch ereignet, erklärte die Feuerwehr. Es gebe bisher keine Anzeichen, dass Menschen verletzt worden seien. Die Feuerwehr sei mit Booten und Hubschraubern im Einsatz, um Brände zu löschen.

Der Stromboli bildet eine kleine Insel vor Sizilien und ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Derzeit ist Hochsaison und zahlreiche Touristen sind auf der Insel. Der Vulkan war erst Anfang Juli ausgebrochen und hatte Touristen in Panik versetzt. Ein Mensch war gestorben. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.