Letztes Update am Fr, 06.09.2013 08:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Verkehrsinfos

Zahlreiche Straßensperren nach Überflutungen und Erdrutschen

Auch wenn die starken Regenfälle nachgelassen haben und die Pegel zurückgehen: Zahlreiche Straßen in Tirol bleiben auch heute noch gesperrt.

© dpa



Bahnverbindungen:

Der Zugverkehr zwischen Innsbruck und München konnte bis auf Weiteres mit Einschränkungen wiederhergestellt werden. Der Abschnitt Kufstein – Kiefersfelden ist aus Sicherheitsgründen allerdings nur bei Tageslicht und mit 30 km/h befahrbar.

Die Korridorstrecke ist laut Aussagen der Deutschen Bahn voraussichtlich eine Woche unterbrochen. Daher haben die ÖBB ab heute einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die erste Abfahrt in Salzburg erfolgt um 17.50 Uhr, die erste Abfahrt in Kufstein um 20 Uhr, jeweils am Bahnhofsvorplatz.

Die Strecke von Hinterstoder nach Selzthal könnte aktuellen Einschätzungen nach heute Nachmittag bzw. in den Abendstunden wieder geöffnet werden. Ab morgen wird voraussichtlich die Strecke Attnang-Puchheim nach Obertraun-Dachsteinhöhlen geöffnet werden, ab Mittwoch auch weiterführend nach Stainach/Irdning.

Akutelle Straßensperren (Stand 15:00):

Sperre der B161 Pass Thurn Straße zwischen Mittersill und Jochberg in beiden Richtungen, Behinderungen durch Erdrutsch. Ab Montag, 17:00 Uhr, soll dieser Abschnitt jedoch einspurig befahrbar gemacht werden.

Sperre Pass Strub: Hier soll die betroffene Stelle durch eine einspurige Umleitung über einen Parkplatz noch heute für den Verkehr geöffnet werden.

Sperre der B170 Brixental Straße zwischen Hopfgarten im Brixental und Westendorf in beiden Richtungen Behinderungen durch Erdrutsch.

Sperre der B171 Tiroler Straße zwischen der Staatsgrenze Kiefersfelden und Kufstein in beiden Richtungen, Behinderungen durch Erdrutsch - auch die ÖBB-Gleise sind betroffen.

B172 Walchsee Straße zwischen Staatsgrenze Reit im Winkl und Kössen in beiden Richtungen Behinderungen durch Hochwasser, beide Fahrtrichtungen sind zudem gesperrt im Bereich Rettenschöss/Primau, die Straßenkilometer 18,8 u 19.0 sind einspurig befahrbar.

Sperre der B176 Kössener Straße zwischen Kössen und der Staatsgrenze in beiden Richtungen, Gefahr durch Hochwasser.

Sperre der B178 Loferer Straße zwischen Waidring und der Straßenkreuzung Lofer-West in beiden Richtungen.

Sperre der B178 Loferer Straße zwischen Kirchdorf in Tirol und Erpfendorf in beiden Richtungen, Behinderungen durch Überschwemmungen, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, die Situation dauert voraussichtlich den ganzen Tag lang an, die Umleitung gilt jedoch nur für PKW.

Pill - Weerberg ist noch bis 03.06.2013, 07:00 Uhr, in beiden Richtungen gesperrt, Behinderungen durch Erdrutsch.

Die L2 Pillersee Landesstraße ist zwischen der Straßenkreuzung Waidring und St. Ulrich in beiden Richtungen gesperrt, Gefahr durch Hochwasser.

Die L5 Alpbacher Landesstraße ist zwischen Alpbach und Reith im Alpbachtal in beiden Richtungen gesperrt, Behinderungen durch Erdrutsch.

Die L6 Tuxer Landesstraße ist bei Finkenberg in beiden Richtungen gesperrt, Behinderungen durch Überschwemmung Sperre zw. Finkenberg und Tux wegen Erdrutsch.

Die L24 Virgental Landesstraße ist bei Virgen in beiden Richtungen ein Fahrstreifen gesperrt, Behinderungen durch Erdrutsch.

Die L37 Thiersee Landesstraße ist bei Thiersee in beiden Richtungen gesperrt, Gefahr durch Erdrutsch Umleitung im Bereich Wieshäusl. Die Fahrt über Hinterthiersee über die L30 ist möglich.

Die L37 Thiersee Landesstraße ist zwischen St. Margaretha und Kufstein bei der Staatsgrenze/Ursprungpass in beiden Richtungen gesperrt, Gefahr durch Hochwasser, die Situation dauert voraussichtlich den ganzen Tag lang an.

Die L209 Erler Straße ist zwischen Windshausen (D) und Niederndorf im Ortsgebiet von Erl in beiden Richtungen gesperrt, Behinderungen durch Hochwasser, es gibt keine Umleitungsempfehlung.

Die L211 Unterinntal Landesstraße ist zwischen Kramsach und Münster in beiden Richtungen gesperrt, Gefahr durch Hochwasser, die Situation dauert voraussichtlich den ganzen Tag lang an.

L211 Unterinntal Landesstraße zwischen Straßenkreuzung Kufstein und Langkampfen in beiden Richtungen gesperrt, Behinderungen durch Erdrutsch, die Situation dauert voraussichtlich den ganzen Tag lang an.

L255 Plansee Landesstraße zwischen Breitenwang und der Staatsgrenze Ammer Sattel in beiden Richtungen gesperrt, Behinderungen durch Erdrutsch Sperre in Hopfgarten im Brixental am Grafenweg in beiden Richtungen, Gefahr durch Hochwasser, die Situation dauert voraussichtlich bis morgen abend an.

Sperre in Aschau, Behinderungen durch Überschwemmungen.

Grenzgebiet zu Deutschland:

Probleme gibt zudem auf der deutschen A8 zwischen Salzburg und dem Inntaldreieck bei Rosenheim - für Pkw ist die Strecke frei, für Lkw aber geht nichts, die Behörden haben eine Sperre für Lastwagen verordnet. Achtung: Richtung Süden ist das Lkw-Fahrverbot inzwischzen aufgehoben.

Ein Schienenersatzverkehr sei für die gesperrte Bahnverbindung zwischen Salzburg und München vorerst aber nicht möglich gewesen.




Kommentieren