Letztes Update am Mo, 07.12.2015 14:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Auto streifte Bus und fuhr davon: drei Passagiere verletzt

Äußerlich zeugen nur einige Kratzer am Bus von dem Unfall.

© zeitungsfoto.atÄußerlich zeugen nur einige Kratzer am Bus von dem Unfall.



Bei einem Unfall in Innsbruck wurden am Montagvormittag drei Passagiere eines Busses verletzt. Im Bereich Höttinger Au fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Auto direkt vor dem Bus in die Busspur und streifte das Fahrzeug dabei. Der 44-jährige Busfahrer musste daher eine Vollbremsung einleiten. Bei dieser wurden die drei Passagiere verletzt.

Der Autofahrer stieg laut der Polizei noch kurz aus und redete mit dem Buslenker. Danach stieg er aber wieder ein und fuhr davon, ohne auf die Polizei zu warten. Kurze Zeit später konnten ihn die Beamten aber ausfindig machen. Neben einem gerichtlichen Nachspiel des Unfalls steht dem 42-Jährigen nun auch eine Anzeige wegen des Verdachts der Fahrerflucht ins Haus. (tt.com)