Letztes Update am Mi, 09.12.2015 17:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Imst

Auto stürzte 50 Meter ab, Fahrer konnte sich selbst befreien

Auf der Haimingerbergstraße geriet das Auto ins Schleudern und kam von der Straße ab.

Das zerstörte Auto des 30-Jährigen.

© zeitungsfoto.atDas zerstörte Auto des 30-Jährigen.



Das Auto stürzte etwa 50 Meter über diesen Hang ab.
Das Auto stürzte etwa 50 Meter über diesen Hang ab.
- zeitungsfoto.at

Haiming – Ein 30-jähriger Mann wurde am Mittwoch verletzt, als sein Auto von der Haimingerbergstraße abstürzte. Kurz nach 15 Uhr war er von der Fahrbahn abgekommen, da das Auto auf der regennassen Straße ins Schleudern geriet.

Etwa 50 Meter stürzte der Wagen über das steile Gelände ab, überschlug sich mehrmals und kam letztlich auf den Rädern zum Stillstand. Der 30-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde mittels Tau vom Rettungshubschrauber geborgen. Er wurde ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.