Letztes Update am Mo, 16.05.2016 07:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kitzbühel

Ferienhaus in Kirchberg brannte in der Nacht völlig ab

Von dem Haus blieb nicht viel übrig.

© Zoom-TirolVon dem Haus blieb nicht viel übrig.



Mitten in der Nacht zum Montag musste in Kirchberg die Feuerwehr zu einem Brand ausrücken. Kurz nach 1 Uhr war das Feuer aus noch unbekannter Ursache in einem Ferienhaus ausgebrochen. Die mehr als 90 im Einsatz stehenden Feuerwehrleute konnten die Flammen zwar bis etwa 3 Uhr löschen, das Haus aber war nicht zu retten.

Laut Polizei war das Gebäude zum Zeitpunkt des Brandes nicht bewohnt. Die Ermittlungen zur Brandursache sind derzeit im Gange. Im Einsatz standen die Feuerwehren Kirchberg, Brixen im Thale und Aschau mit insgesamt 93 Mann und 14 Fahrzeugen. (tt.com)