Letztes Update am Do, 23.06.2016 18:33

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

51-jähriger Paragleiter stürzte auf Bergwiese in Osttirol ab

Symbolbild.

© Manuel FasserSymbolbild.



Ein 51-jähriger Paragleiter ist am Donnerstag auf eine Bergwiese in der Rieserfernergruppe abgestürzt. Der Mann war gegen 10 Uhr in Antholz in Südtirol gestartet, nach etwa 40 Minuten klappte sein Gleitschirm aus noch ungeklärter Ursache zusammen.

Bei seinem Versuch einer Notlandung verletzte sich der Mann an Brustkorb und Wirbelsäule. Er versuchte trotzdem noch, von seiner Absturzstelle auf etwa 2.400 Metern Seehöhe ins Tal abzusteigen, musste aber aufgrund seiner Schmerzen aufgeben. Er setzte einen Notruf ab, wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und ins Krankenhaus Lienz geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.