Letztes Update am Di, 28.06.2016 07:55

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Oberösterreich

Zweijähriges Mädchen wurde von Lkw überrollt und starb

Das Kind war in Mettmach aus unbekannter Ursache auf den Lkw zugelaufen und unter die Räder geraten.

null

© APA (Archiv/Pfarrhofer)



Mettmach – Zu einem tragischen Unglück ist es am Montagnachmittag auf einem Bauernhof in Mettmach (Bezirk Ried im Innkreis) gekommen. Ein zweijähriges Mädchen wurde auf dem Hofgelände von einem Lkw überrollt und verstarb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei Oberösterreich berichtete.

Ein 46-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Ried im Innkreis hatte am Nachmittag mit einem Lkw Futtermittel an den Hof geliefert. Als er um 16.22 Uhr im Schritttempo Richtung Hofausfahrt fuhr, lief das Kleinkind plötzlich aus unbekannten Gründen seitlich in Richtung Lkw. Dabei geriet das Mädchen unter die Räder des Lkw und wurde überrollt. Die Angehörigen und anwesenden Einsatzkräfte wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut. Ein beim Unglückslenker durchgeführter Alkotest ergab 0,0 Promille. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.