Letztes Update am Di, 23.08.2016 15:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Motorradunfall in Söll forderte drei teils Schwerverletzte

Zwei sich entgegenkommende Motorräder stießen zusammen. Dabei wurden die beiden Lenker sowie eine Mitfahrerin teils schwer verletzt.

Auf der Eibergstraße in Söll stießen zwei Motorräder zusammen.

© zeitungsfoto.atAuf der Eibergstraße in Söll stießen zwei Motorräder zusammen.



Söll – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Dienstagvormittag auf der Eibergstraße (B173) in Söll. Zwei sich entgegenkommende Motorradfahrer kollidierten kurz nach 10 Uhr seitlich miteinander und kamen zu Sturz.

Ein 61-jähriger Deutscher erlitt massive Beinverletzungen und wurde ins Klinikum München eingeliefert. Der zweite Unfalllenker (49) sowie dessen 50-jährige Beifahrerin (beide ebenfalls aus Deutschland) wurden ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht. Der genaue Unfallhergang ist derzeit Gegenstand von Ermittlungen. Die Eibergstraße war für die Dauer der Rettungs- und Bergemaßnahmen für rund drei Stunden gesperrt. (TT.com)