Letztes Update am Do, 25.08.2016 18:29

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Unfall

82-jähriger bei Radunfall in Erpfendorf schwer verletzt

Eine sogenannte Schlauchbrücke wurde einem 82-jährigen Radfahrer zum Verhängnis.

(Symbolfoto)

© Thomas Murauer(Symbolfoto)



Erpfendorf – Ein 82-jähriger Mann aus der Steiermark fuhr am Mittwoch gegen 15:20 Uhr mit seinem Rennrad auf der Erpfendorfer Straße von Kössen kommend auf die Wenger Straße in Richtung St. Johann ein.

Er übersah dabei eine sogenannte „Schlauchbrücke“. Diese bieten die Möglichkeit, Schläuche oder Kabel über Straßen sowie Wege zu verlegen, ohne diese sperren zu müssen.

Der 82-jährige kam zu Sturz und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus St. Johann eingeliefert. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen wurde der Mann in die Klinik nach Innsbruck überstellt. (TT.com)