Letztes Update am Do, 25.08.2016 18:42

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck Land.

Verkehrsunfall auf der Inntalautobahn bei Kolsass

Auf der Inntalautobahn bei Kolsass kam es am Dienstag zu einem Auffahrunfall bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Symbolfoto.

© APA/NeubauerSymbolfoto.



Kolsass – Ein 56-jähriger Mann aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems (OÖ) fuhr auf der Inntalautobahn auf der Überholspur in Richtung Innsbruck und musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 18-jähriger konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das Fahrzeug des 56-Jährigen auf.

Zwei Mitfahrer im Fahrzeug des 18-Jährigen wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus Hall eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die Überholspur der A12 war für zirka 1,5 Stunden gesperrt und es entstand dadurch ein Rückstau von rund fünf Kilometer.