Letztes Update am Sa, 27.08.2016 17:46

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Zwei Motorradfahrerinnnen bei Überholmanövern verletzt

(Symbolfoto)

© Parigger(Symbolfoto)



Zwei Motorradfahrerinnen wurden am Samstag bei missglückten Überholmanövern verletzt.

Eine 41-Jährige Motorradfahrerin hatte kurz nach 10 Uhr auf der Lechtalstraße in Holzgau den Pkw eines 42-Jährigen überholt. Zum gleichen Zeitpunkt bog dieser aber nach links in einen Parkplatz ein. Die Frau stieß seitlich gegen das Auto und wurde von ihrem Motorrad geschleudert. Sie blieb verletzt in einer angrenzenden Wiese liegen. Sie musste von der Rettung ins Krankenhaus Reutte eingeliefert werden.

Kurz vor 13 Uhr ereignete sich ein ähnlicher Unfall auf der Brennerstraße in Schönberg. Auch hier wollte ein 43-jähriger Autofahrer nach links abbiegen, als eine 50-jährige Motorradfahrerin zum Überholen ansetzte. Die Frau bremste kräftig, stürzte dadurch und schlitterte gegen das Auto. Die Schwerverletzte wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. (TT.com)