Letztes Update am So, 11.12.2016 10:37

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Landeck

Brand in Galtürer Sauna durch geplatzte Wasserleitung gelöscht

Ein technischer Defekt war vermutlich an dem Brand schuld.

Symbolfoto.

© zeitungsfoto.atSymbolfoto.



Galtür – Am Samstag gegen 19.15 Uhr brach in der Sauna eines Hotels in Galtür ein Brand aus. Grund für das Feuer war vermutlich ein technischer Defekt. Durch die Hitzeentwicklung verschmorte eine Wasserleitung, wodurch Wasser austrat und das Feuer löschte.

Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Im Einsatz standen die Feuerwehr Galtür, die Rettung Ischgl und die Polizei Ischgl. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.